eine Seite der  wnh Logo website
Drucken

Stadttheater Wiener Neustadt

stadttheater webstadttheater

Info

Adresse: Herzog Leopold-Straße 17, A-2700 Wiener Neustadt
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Theaterkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn, Tel.: +43 02622 29521

Veranstaltungen im Stadttheater

 
 

Hausordnung & AGBs

Formular Hausordnung und AGBs Stadttheater Wiener Neustadt


Saison 2017/18 

Hier können Sie sich das neue Programmheft mit allen Informationen ansehen oder herunterladen! 


Allgemeine Informationen

ABOS für Schauspiel, Musical, Operette, Kindertheater, Kabarett sowie Tonkünstler sind  im Theaterbüro, Herzog Leopold Straße 17, 2. Stock, Tel. 02622/373/902 erhältlich. Das Theaterbüro ist auch über die Sommermonate besetzt! 

Abo webVorteile

• Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis für Abonnements 
• Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen
• Vorkaufsrecht für die nachfolgende Saison
• kostenlose Stückeinführungen für Abonnenten/innen 
• Keine Wartezeiten an der Abendkassa, die Karten für Ihr Abo werden Ihnen bereits vor Anfang der Spielzeit kostenlos zugeschickt
• Ihr Abo ist frei übertragbar, es kann an Bekannte weitergegeben werden

 

Sollten sie sich für das beliebte Wahlabo (keine fixe Sitzplatzgarantie) entscheiden, so können Sie sich aus Schauspiel, Musical, Operette, Kabarett sowie Tonkünstler-Konzerte Ihr eigenes Lieblingsprogramm zusammenstellen.
Sie erhalten folgende Vergünstigungen auf den jeweiligen Einzelkartenpreis:
Bei Kauf von 3 Vorstellungen - 10 % Rabatt
Ab dem Kauf von 4 Vorstellungen - 15 % Rabatt
Erhältlich ist das Wahlabo  am Info Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1-3, Tel. 02622/373-311 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
ACHTUNG: von 1. Juli bis 26. August ist der Infopoint wochentags nur bis 15 Uhr besetzt!!!

 

NEU: DAS JUGENDTHEATERABO - für Jugendliche bis zum 26. Lebensjahr! 
Hier können Sie sich das Jugendtheaterabo ansehen oder herunterladen!


Laufzeit, Bezahlung, Änderungen

Das Abo endet nach der letzten Vorstellung automatisch und muss für die nächste Saison schriftlich auf dem Postweg, per Fax oder E-Mail neu bestellt werden. Abonnement-Verlängerung bei gleichem Sitzplatz bis Mitte Juni eines jeden Jahres.
Alle Kartenbestellungen sind verbindlich, die Bearbeitung der Kartenbestellungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Einlangens und nach Maßgabe der vorhandenen Plätze.
Nach Einlangen der Abo-Bestellung erhalten Sie von uns eine Rechnung und einen Zahlschein. Erst nach Begleichung des Rechnungsbetrages werden Ihnen die Karten zugesandt.

Haben Sie Fragen rund um das Abo?
Wenden Sie sich an unser Abo-Service-Büro
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 – 12.30 Uhr
Tel.: 02622/373 – 902,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Icon Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsmöglichkeiten

Sie können Ihre Theaterkarten an der Kassa bar, mit Bankomatkarte oder Kreditkarte (Visa, Mastercard) erwerben.

 
Ermäßigungen

•    10% für Ö1, NÖN/BVZ-Club Mitglieder (max. 2 Karten)

  •  10% Senior Card Besitzer
  •  50% für Plus Card Besitzer

• 50% für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre (Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge und Präsenzdiener) ausgenommen Kinderveranstaltungen
• 50% für Menschen mit besonderen Bedürfnissen + Begleitperson


Die Ermäßigungen gelten nur

  • gegen Vorlage der gültigen Mitgliedskarte oder eines erforderlichen, gültigen Ausweises
  • für Einzelkarten nicht für Abos
  • bei Kauf einer Karte am Infopoint im Alten Rathaus und an der Abendkassa
Icon Kartenverkauf

Kartenverkauf

Info Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1-3
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr/Sa 9-13 Uhr 
Tel.: 02622/373-311
ACHTUNG: von 1. Juli bis 26. August ist der Infopoint wochentags nur bis 15 Uhr besetzt!!!

Sie erhalten auch in allen Ö-Ticket Verkaufsstellen Theaterkarten oder unter www.oeticket.com (mit Aufschlag)
Karten für Rollstuhlplätze sind nur an der Stadttheater-Abendkassa erhältlich!

Die Stadttheaterkassa ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn besetzt.


Icon Barrierefrei

Barrierefrei

Es befindet sich zur Information und zum Kartenkauf eine Gegensprechanlage beim Haupteingang. 
Einen barrierefreien Zugang in das Stadttheater finden Sie im Innenhof (zweite Türe an der linken Seite) mit euro-key. Wenn Sie keinen euro-key haben, benutzen Sie bitte einfach die Glocke. Das Stadttheater verfügt über eine behindertengerechte Toilette. 

Wenn Sie Unterstützung benötigen - unser Personal steht Ihnen gerne hilfreich zur Seite. 


Icon Parken

Parkmöglichkeiten

Alle Theaterbesucher, die mit dem Auto anreisen, parken bequem und günstig in der Theatergarage (Herzog Leopold-Straße 27). 

Tarifzeiten: 

  • Montag - Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr 
  • Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage gebührenfrei 

Tarif: 0,70 Euro pro angefangener halber Stunde

Eventuelle Tarifänderungen finden Sie auf 
www.wnsks.at/index.php/parkraumbewirtschaftung


Icon schenken Sie Theatergutscheine

Schenken sie Wahlabo-Geschenkgutscheine

Suchen Sie noch ein passendes Geschenk für einen speziellen Anlass – dann verschenken Sie Wahlabo-Geschenkgutscheine. Erhältlich beim Info Point im Alten Rathaus



Kulinarisch in die Pause

Keine Wartezeiten - einfach nur entspannen und genießen!
Bestellen Sie Ihren Tisch, Ihre Speisen und Getränke schon im Vorfeld.Genießen Sie Ihre Auswahl in aller Ruhe, ohne Wartezeit-wir stellen alles pünktlich für Sie an Ihrem Tisch bereit.

Vorreservierungen unter:
Tel.: 0650 / 467 39 28 (Montag –Freitag 7.30 bis 18.00 Uhr) 
oder direkt vor der Vorstellung beim Theaterbuffet


Kostenlose Theaterführungen für Kinder

Das Wiener Neustädter Stadttheater setzt einen weiteren Schwerpunkt zur Attraktivierung des Theaterbetriebes auch für die jüngsten Kulturfreunde. Nach der Aufwertung der Kinderprogrammes mit einem eigenen Abo, sowie der Einführung des Maskottchens "Spotty", werden ab sofort kostenlose Kinderführungen im Stadttheater für Kindergärten, Vorschulgruppen und Volksschulen angeboten. 

Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter der Telefonnummer 02622/373-910, Dienstag bis Freitag von 11.00-16.00 Uhr. 


 

Geschichte

Die ehemalige Klosterkirche des ehemaligen Karmelitinnenklosters mit der Fassade zur Herzog-Leopold-Straße bildet das heutige Stadttheater. Der schmale zweigeschossige Bau mit einem Walmdach wurde 1668 errichtet. Kloster wie Kirche wurde unter Josef II. profaniert, die Kirche zu einem Theater umgebaut, die Fassade im Jahre 1793 in klassizistischen Formen neu gestaltet. Das Stadttheater wurde im Jahre 1794 eröffnet. Im Inneren ist ein kleiner zweirangiger Zuschauerraum, welcher von 1977 bis 1979 renoviert und für 624 Sitzplätze modernisiert wurde, wobei der eiserne Vorhang vom Maler Wolfgang Hutter gestaltet wurde. Die ehemalige Einrichtung der Klosterkirche, wie Hochaltar, Seitenaltar, Kanzel, Orgel und der Sakristeischrank ist jetzt in der Pfarrkirche Wolfpassing an der Hochleithen.


 

Vermietung

Theatermietvertrag

Preiskatalog Theatermiete


 

Ausstattung

624 Sitzplätze
Bühnenraumbreite 12m, Tiefe 10m
Portalbreite 7,6m, Portalhöhe 5,3m
Drehbühne 8,02m Durchmesser mit 2 Versenkungen, Orchesterraumbreite 12m, Tiefe 2 bis 3m für bis zu 25 max. 30 Musiker; Orchesterraumboden hebbar auf jede gewünschte Höhe bis zur Höhe der Vorbühne.
Beleuchtungsanlagen: 60 Saal- und Bühnenscheinwerfer und 30 Versätze im Bühnenraum.
Lichtsteuerung: ETC Ion mit Fader Wing 2x10

Tonanlage

PA: Alcons Line-array LR 7 / 90°
Monitore: 2 Stk. Aktivboxen RCF ART 310A
Mischpulte: Allen & Heath GL 2800/24
Allen & Heath iLive T80 mit Mix Rack iDR 32

Sitzplan

HIER finden Sie den Sitzplan des Stadttheaters zum Download.

Technische Datenblätter

Technisches Datenblatt Tonanlage

Technisches Datenblatt Bühne und Garderobe

Technisches Datenblatt Lichtanlage

Lageplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.