eine Seite der  wnh Logo website
Drucken

Stadtarchiv

stadtarchiv 2stadtarchiv 3stadtarchiv 4

Info

Adresse: Wiener Straße 63, A- 2700 Wiener Neustadt
Tel: 02622  373 - 955, 956, 957
Fax: 02622  23841
Webseite: www.stadtarchiv.wiener-neustadt.at
Öffnungszeiten:
Mo - Fr  8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr.

 

Veranstaltungen im Stadtarchiv 

Die Bestände des Archives Wiener Neustadt

Der Urkundenbestand des Archives von Wiener Neustadt ist der größte von allen niederösterreichischen Stadtarchiven. Diese reichen bis in die Zeit des Babenbergerherzogs Friedrich II. zurück. Darunter befinden sich das stadtrechts- ähnliche Privileg König Rudolfs I. von 1277, Privilegienbestätigung seiner Nachfolger - besonders Kaiser Friedrichs III. - sowie der ungarischen Könige die den Weingartenbesitz Wiener Neustädter Bürger in Ungarn betreffen. Kaufverträge mit den hier ansässigen Klöstern, Dokumente der großen mittelalterlichen jüdischen Gemeinde, die Gewölberegister des Handelsherren Alexius Funck (1521) und vieles mehr hat im Archiv seinen Platz gefunden. Für die Stadtverwaltung waren die sogenannten Stadt- oder Ratsbücher vor allem von Bedeutung, die auch - seit 1431- die Bürgerinnen- und Bürgertestamente enthalten, ferner die mittelalterlichen Grundbücher und die "Bürgermeister-Gedenkbücher", die den Inhalt der Ratssitzungen zum Gegenstand haben. Seit dem 16. Jahr- hundert werden auch Pläne aufbewahrt, deren ältester vermutlich aus dem Jahr 1580 stammt. Neben dem umfangreichen Aktenbestand aus dem 18. und 19. Jahrhundert, der sogenannten "Alten Registratur", verfügt das Stadtarchiv auch über eine reichhaltige Fotosammlung. Dazu kommen ein Zeitungs- und ein historisches Meldeamtsarchiv, verschiedene Nachlässe sowie eine umfangreiche wissenschaftliche Handbibliothek, die auch Bestände der im 18. Jahrhundert aufgehobenen Klöster der Stadt beinhaltet.

Buchpatenschaften

Im Zuge der Neuaufstellung der Archivalien wurden geringe bis starke Schäden an den Handschriften sichtbar und erhaltende Maßnahmen an den beschädigten Büchern notwendig. Hier behutsam einzugreifen wird deshalb immer wichtiger. Konservieren bedeutet, die Bücher so zu belassen wie sie sind - ihre Patina zu bewahren, ihnen ihre Falten zu erhalten, sie ihre Geschichte erzählen zu lassen. Stark beschädigte Bücher, die fortschreitenden Verfall aufweisen wie lange Risse, Pilzbefall, Tintenfraß, müssen restauriert werden. Da die dafür nötigen finanziellen Mittel das Budget des Archives bei weitem übersteigen, hofft die Archivleitung, die dafür notwendigen Kosten von jenen zur Verfügung gestellt zu bekommen, denen die Erhaltung jahrhundertealter Überlieferungen ein Anliegen ist. Dankenswerter Weise haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche Personen und Institutionen gefunden, die eine solche Buchpatenschaft übernommen haben.

Schließtage

Samstag, Sonntag, Neujahrstag, Faschingdienstag, Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag, Allerheiligen, Heiliger Abend,
Christtag und Silvester.

Homepage

www.stadtarchiv.wiener-neustadt.at

Lageplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.