eine Seite der  wnh Logo website

TONKÜNSTLER

Veranstaltung 

Wann:
14.01.2018 19.30 Uhr
Wo:
Sparkassensaal - Wiener Neustadt
Kategorie:
Musik / Konzerte

Beschreibung

IM ABO ERHÄLTLICH! 

Hermus Antony Marco BorggreveTONKÜNSTLER - Konzertprogramm zum Jahreswechsel

«Man frage die Fürstin Hohenlohe oder einen Schneidergesellen, den Grafen Grünne oder einen Deutschmeister, den Oberstaatsanwalt oder einen Gefängniswärter, den Professor Hyrtl oder ein Wäschermädl – sie Alle kennen Johann Strauss gleich gut, sie Alle schwärmen für ihn oder haben schon für ihn geschwärmt, je nach ihrer Art.» Was schon 1874 in der «Wiener Sonn- und Montagszeitung» nachzulesen war, gilt bis heute unvermindert: Johann Strauss war der erste Popstar, besaß Fans quer durch alle Bildungsschichten und quer durch die musikalischen Lager seiner Zeit. Gerade zum Jahreswechsel ist die Musik der Walzerdynastie hierzulande unerlässlich. Erweitert um Vorläufer, Konkurrenten und Nachfahren, um bezaubernde Arien aus der Welt von Oper und Operette und um manche noblen bis kecken Überraschungen, dominiert sie auch das traditionelle Konzert zum neuen Jahr, mit dem sich Alfred Eschwé und die Tonkünstler beschwingt von 2017 verabschieden und dem Publikum mit einem musikalischen Feuerwerk Lust und Laune auf 2018 machen: Prosit Neujahr! 

Antony Hermus, Dirigent                                                                                                 AUSVERKAUFT

 

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Ort:
Sparkassensaal   -   Website
Straße:
Neunkirchner Straße 17
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

Klavier 6487Über 115 Jahre nach seiner Eröffnung erstrahlt der Sparkassensaal bald in neuem und zugleich altem Glanz. Einmal mehr hat die Wiener Neustädter Sparkasse - trotz wirtschaftlich herausfordernder Zeiten - große Anstrengungen auf sich genommen, um dieses historische Juwel für die Stadt zu bewahren und den Menschen der Region eine Veranstaltungsstätte zur Verfügung zu stellen, die ihresgleichen sucht. Mit Recht kann der Sparkassensaal als ein Wahrzeichen Wiener Neustadts bezeichnet werden.

Der Sparkassensaal wurde in zweijähriger Renovierungsphase modernisiert, ohne am festlichen Charakter und beliebten äußeren Rahmen etwas zu ändern. Es wurden eine umweltfreundliche Heizung errichtet, Sanitäranlagen adaptiert, Versorgungsleitungen und Sicherheitseinrichtungen auf den neuesten Stand gebracht. Barrierefreie Zugänge und technische Voraussetzungen wurden geschaffen, um den Sparkassensaal multifunktionell zu gestalten und die Nutzungsmöglichkeiten auszuweiten.