eine Seite der  wnh Logo website

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE

Veranstaltung 

Wann:
24.12.2017 14.00 Uhr
Wo:
Stadttheater - Wiener Neustadt
Kategorie:
Theater/Kindertheater

Beschreibung

PROGRAMM 2017/18 im Abo (außer Wahlabo) 

Weihnachten2018 348 webDIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE - Nach der Urfassung der Gebrüder Grimm 

Prinz Baldur muss bis zu seinem zwanzigsten Geburtstag heiraten, damit er das Königreich regieren darf. Sein Vater, der gute König Adolar ll, sehnt sich schon nach dem wohlverdienten Ruhestand, um sich seinem Rosengarten widmen zu können. Eine Gemahlin für den jungen Thronfolger muss her, dabei erweist sich das als gar nicht so einfach. Von nah und fern eilen die schönsten jungen Damen der besten Gesellschaft herbei und jede wäre gern die zukünftige Braut. 

Die „weise" Königin, die bis dahin die Regierungsgeschäfte mit ihrem Gemahl geführt hat, besteht darauf, dass nur eine ,“richtige" Prinzessin in Frage kommt. Was meint die kluge Königin wohl damit und woran erkennt man die „richtige" Prinzessin? Wo findet man sie? Genügt es schön oder reich zu sein?

Eines Nachts gibt es ein fürchterliches Unwetter und plötzlich steht ein junges Mädchen durchnässt und frierend vor dem Palasttor. Ist das durchnässte Häufchen Elend womöglich eine ,,echte“ Prinzessin?  

Die kluge Königin weiss auch schon, wie sie das herausfinden kann. Mit einer ungewöhnlichen Probe versucht sie zu prüfen, ob sie richtig vermutet und das unbekannte Mädchen endlich die langersehnte „echte" Prinzessin ist. 

Wie alle Jahre wieder, begleiten die Zwirli- und die Zwurlimaus die Kinder durch die Geschichte und sorgen dafür, dass die Zeit, bis das Christkind kommt, wie im Flug vergeht.

Künstlerische Leitung: Dagmar Leitner
Mitwirkende: Wiener Neustädter Comedienbande                                                                     Karten kaufen
Schauspielakademie der Kreativakademie des Landes NÖ
Kindertheaterwerkstatt der Volkshochschule                                                                    Nur noch Restkarten erhältlich

Für Kinder ab 4 Jahren/Dauer ca. 90 Minuten (inkl.Pause)

 

 

Veranstaltungsort

Ort:
Stadttheater
Straße:
Herzog Leopold-Straße 17-21
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

stadttheater
Die in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtete Kirche der Karmelitinnen wurde nach der Profanierung unter Kaiser Josef II. als Theater adaptiert und ist seit 1794 als Stadttheater in Verwendung.
Die bewegte Geschichte des Hauses in der Herzog Leopold-Straße erlebte mehrere Zusammenlegungen mit anderen Bühnen, um wirtschaftlich überleben zu können. Das Stadttheater blieb auch nicht von Skandalen, wie etwa bei der Aufführung von Arthur Schnitzlers „Professor Bernhardi“ im Jahre 1919, verschont.
Dass dieses Theater stets ein großes Anliegen und ein Prestigeobjekt der jeweiligen Stadtverwaltung gewesen ist, beweist die Tatsache, dass es nach dem großen Brand im September 1834 ebenso wie nach der völligen Zerstörung der Stadt im Zweiten  Weltkrieg sofort wieder aufgebaut und bespielt wurde.
Im Stadttheater Wiener Neustadt gastierten u.a. Alexander Girardi, Johann Nepomuk Nestroy, die legendäre Adele Sandrock, Atilla Hörbiger und Oscar Homolka (letzterer spielte mit Marylin Monroe in „Das verflixte siebente Jahr“ und mit Michael Caine in „Begräbnis in Berlin“).
Heute werden im Stadttheater neben Operetten-, Schauspiel- und Konzertzyklen auch Kindertheaterstücke und seit vielen Jahren Kabarett-Veranstaltungen aufgeführt.