eine Seite der  wnh Logo website

DER GENERAL

Veranstaltung 

Wann:
01.02.2018 19.30 Uhr
Wo:
Stadttheater - Wiener Neustadt
Kategorie:
Film

Beschreibung

 

skw General 06 webGerhard Gruber copyright Gerhard Gruber webDER GENERAL (81 min)  

Stummfilm-Klassiker aus dem Jahr 1926 mit Buster Keaton und Live-Klavierbegleitung mit dem Virtuosen Gerhard Gruber  

“Der General” ist zweifellos einer der 100 besten Filme der Filmgeschichte!

Die große Stummfilmkomödie, bezieht seinen Titel vom Namen der Maschine, um den sich der ganze Film dreht. Es ist eine durch Unionstruppen entführte Lokomotive, die der Südstaatenheld mitsamt seiner Angebeteten rettet. “Der General” erhält seine humoristischen Glanzlichter dadurch, dass er Geschehnisse von wilder Komik vor einem authentisch rekonstruierten Hintergrund von außerordentlicher visueller Schönheit ablaufen lässt. 

Buster Keaton: "Ich bin auf diesen Film stolzer als auf jeden anderen, den ich gemacht habe. Ich habe ein Blatt aus dem Geschichtsbuch genommen und mich in allen Details daran gehalten." 

Der Klavier-Virtuose Gerhard Gruber und Preisträger des Nestroypreises und des Landeskulturpreises Oberösterreich ist weltweit einer der gefragtesten Pianisten für die Begleitung von Stummfilmen. 

Das Besondere an diesem cineastischen Abend: Es ist nie der Film allein, es ist immer die Dreiheit Film - Musik - Publikum, und deshalb ist jeder Abend auch ein eigenes Erlebnis.

 

Ermäßigte Tickets für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahren gibt es beim Info-Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1, 2700 Wiener Neustadt, 02622 373 311

 

                                                   Karten kaufen                       Trailer 

 

Veranstaltungsort

Ort:
Stadttheater
Straße:
Herzog Leopold-Straße 17-21
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

stadttheater
Die in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtete Kirche der Karmelitinnen wurde nach der Profanierung unter Kaiser Josef II. als Theater adaptiert und ist seit 1794 als Stadttheater in Verwendung.
Die bewegte Geschichte des Hauses in der Herzog Leopold-Straße erlebte mehrere Zusammenlegungen mit anderen Bühnen, um wirtschaftlich überleben zu können. Das Stadttheater blieb auch nicht von Skandalen, wie etwa bei der Aufführung von Arthur Schnitzlers „Professor Bernhardi“ im Jahre 1919, verschont.
Dass dieses Theater stets ein großes Anliegen und ein Prestigeobjekt der jeweiligen Stadtverwaltung gewesen ist, beweist die Tatsache, dass es nach dem großen Brand im September 1834 ebenso wie nach der völligen Zerstörung der Stadt im Zweiten  Weltkrieg sofort wieder aufgebaut und bespielt wurde.
Im Stadttheater Wiener Neustadt gastierten u.a. Alexander Girardi, Johann Nepomuk Nestroy, die legendäre Adele Sandrock, Atilla Hörbiger und Oscar Homolka (letzterer spielte mit Marylin Monroe in „Das verflixte siebente Jahr“ und mit Michael Caine in „Begräbnis in Berlin“).
Heute werden im Stadttheater neben Operetten-, Schauspiel- und Konzertzyklen auch Kindertheaterstücke und seit vielen Jahren Kabarett-Veranstaltungen aufgeführt.