eine Seite der  wnh Logo website

OSCAR!! - SILVESTERVORSTELLUNG

Veranstaltung 

Wann:
31.12.2017 19.00 Uhr
Wo:
Stadttheater - Wiener Neustadt
Kategorie:
Theater / Schauspiel

Beschreibung

Silvester2018 076 webNICHT IM ABO ERHÄLTLICH!
OSCAR!!
-
Silvestervorstellung

Ein Missverständnis in drei Akten von Claude Magnier, übersetzt von Hans Weigel 

Diese rasante Komödie bietet hochkarätige Unterhaltung feinsten Stils und erfreut, weit über die Verfilmung 1964 mit Louis de Funes hinaus, einMillionenpublikum. Eines Morgens steht die Welt des erfolgreichen Seifenfabrikants Barnier Kopf. Einer seiner Angestellten, Albert Leroi, konfrontiert ihn dreist mit der Forderung nach einer saftigen Gehaltserhöhung. Barnier hat gar keine Gelegenheit sich über diese Keckheit aufzuregen, denn Albert gesteht ihm weiter gleich eine Millionen schwere Unterschlagung. Barnier schreit mit letzten Kräften nach der Polizei, wovon ihm Albert dringend abrät, da dann sein Verhältnis mit der Tochter Barniers an die Öffentlichkeit käme. Die Herbeizitierte gibt die Affaire freimütig zu und setzt noch eins drauf, indem sie angibt, schwanger zu sein. Fatal an ihrer Geschichte ist nicht nur das erfundene Kind, sondern die Tatsache, dass sie gar nicht Albert, sondern den Chauffeur Oscar meint. Der aber ist nicht greifbar, da ihn Barnier drei Tage davor in einem cholerischen Anfall hinausgeworfen hat und der tief getroffene Entlassene sich auf dem Weg zur Fremdenlegion befindet. Doch das heillose Chaos ist noch lange nicht am Ende. Ins Spiel kommt ein Koffer, der angeblich die unterschlagenen Millionen enthält, aber verschwindet, auftaucht, verwechselt wird und die infernalische Atmosphäre noch mehr anheizt..... 

Wiener Neustädter Comedienbande/ Regie Dagmar Leitner

Karten kaufen

Veranstaltungsort

Ort:
Stadttheater
Straße:
Herzog Leopold-Straße 17-21
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

stadttheater
Die in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtete Kirche der Karmelitinnen wurde nach der Profanierung unter Kaiser Josef II. als Theater adaptiert und ist seit 1794 als Stadttheater in Verwendung.
Die bewegte Geschichte des Hauses in der Herzog Leopold-Straße erlebte mehrere Zusammenlegungen mit anderen Bühnen, um wirtschaftlich überleben zu können. Das Stadttheater blieb auch nicht von Skandalen, wie etwa bei der Aufführung von Arthur Schnitzlers „Professor Bernhardi“ im Jahre 1919, verschont.
Dass dieses Theater stets ein großes Anliegen und ein Prestigeobjekt der jeweiligen Stadtverwaltung gewesen ist, beweist die Tatsache, dass es nach dem großen Brand im September 1834 ebenso wie nach der völligen Zerstörung der Stadt im Zweiten  Weltkrieg sofort wieder aufgebaut und bespielt wurde.
Im Stadttheater Wiener Neustadt gastierten u.a. Alexander Girardi, Johann Nepomuk Nestroy, die legendäre Adele Sandrock, Atilla Hörbiger und Oscar Homolka (letzterer spielte mit Marylin Monroe in „Das verflixte siebente Jahr“ und mit Michael Caine in „Begräbnis in Berlin“).
Heute werden im Stadttheater neben Operetten-, Schauspiel- und Konzertzyklen auch Kindertheaterstücke und seit vielen Jahren Kabarett-Veranstaltungen aufgeführt.