eine Seite der  wnh Logo website
musik02

TONKÜNSTLER

Veranstaltung 

Wann:
14.10.2017 19.30 Uhr
Wo:
Sparkassensaal - Wiener Neustadt
Kategorie:
Musik / Konzerte

Beschreibung

Ottensamer Daniel Julia Stix 

IM ABO ERHÄLTLICH!

TONKÜNSTLER  - WEBER, SCHUMANN

Carl Maria von Weber  - Ouvertüre zur Oper «Der Freischütz»  

Carl Maria von Weber - Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 2 Es-Dur op. 74  

Robert Schumann - Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120  

Daniel Ottensamer wurde in Wien geboren und schloß seine Studien bei Johann Hindler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung ab. Sowohl als Solist und Kammermusiker, als auch in seiner Funktion als Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker konzertiert Daniel Ottensamer mit namhaften Orchestern und bedeutenden Künstlerpersönlichkeiten in den wichtigsten Musikzentren der Welt. Zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben, darunter der »Carl Nielsen International Clarinet Competition« in Dänemark (2009), begleiteten seinen Werdegang.

Zu den Höhepunkten der letzten Jahre gehören Daniel Ottensamers Auftritte als Solist unter Lorin Maazel, Gustavo Dudamel, Andris Nelsons und Adam Fischer mit den Wiener Philharmonikern, dem NHK Symphony Orchestra, dem Simon Bolivar Symphony Orchestra, etc.

Daniel Ottensamer, Klarinette
Yukari Saito, Dirigentin

 

Karten kaufen

 

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Ort:
Sparkassensaal   -   Website
Straße:
Neunkirchner Straße 17
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

Klavier 6487Über 115 Jahre nach seiner Eröffnung erstrahlt der Sparkassensaal bald in neuem und zugleich altem Glanz. Einmal mehr hat die Wiener Neustädter Sparkasse - trotz wirtschaftlich herausfordernder Zeiten - große Anstrengungen auf sich genommen, um dieses historische Juwel für die Stadt zu bewahren und den Menschen der Region eine Veranstaltungsstätte zur Verfügung zu stellen, die ihresgleichen sucht. Mit Recht kann der Sparkassensaal als ein Wahrzeichen Wiener Neustadts bezeichnet werden.

Der Sparkassensaal wurde in zweijähriger Renovierungsphase modernisiert, ohne am festlichen Charakter und beliebten äußeren Rahmen etwas zu ändern. Es wurden eine umweltfreundliche Heizung errichtet, Sanitäranlagen adaptiert, Versorgungsleitungen und Sicherheitseinrichtungen auf den neuesten Stand gebracht. Barrierefreie Zugänge und technische Voraussetzungen wurden geschaffen, um den Sparkassensaal multifunktionell zu gestalten und die Nutzungsmöglichkeiten auszuweiten.